Grund hierfür sind die exzellente Performance im Test, die tolle Mobilität und das farbenfrohe Full-HD-Display. Die Abmessungen des 13-Zollers sind weiterhin minimal und liegen gerade einmal bei 30 x 20 x 1,7 Zentimetern. …weiterlesen, Acer Swift 3 SF313-51Acer Swift 3 SF314-55Acer TravelMate X3410-MGTrekstor Surfbook E11BLenovo ThinkPad E590Medion Akoya S6445HP ZBook 15v G5Acer Swift 5 SF515-51TAsus ZenBook 14 UX433FALenovo V330-14IKB. Wer keine große Festplatte braucht und das nötige Kleingeld übrig hat, der kann bedenkenlos zugreifen.“. Mehr Infos. Contra: nur Schnittstellen neueren Standards; HDR-Support hat kaum Mehrwert. Was taugen die Geräte unterwegs? Dell XPS 13 9380-3HCR7 i7-8565U 16GB/512GB SSD 13" UHD Touch W10. Der kompakte Laptop mit der markanten Keilform hält sich wacker auf Platz 4 der connect-Bestenliste – und ist das mit großem Abstand günstigste Gerät in den Top 10.“, Platz 2 von 12 | Getestet wurde: XPS 13 9380 (2019) (i5-8265U, 8GB RAM, 256GB SSD, FHD-Display). Ecco la recensione del nuovo Dell XPS 13 2019, codice 9380, uno dei notebook più attesi di questo 2019 che non stravolge nel design ma conferma le eccellenti prestazioni. Für Links auf dieser Seite erhält CHIP ggf. Ein passender Adapter ist zwar im Lieferumfang enthalten, aber trotzdem recht umständlich, da aktuell noch nahezu alle Festplatten und USB-Sticks auf den "alten" Standard setzen. Das hat aber auch zur Folge, dass die biometrische Gesichtserkennung via Windows Hello wegfällt. Platz 1 von 5 | Getestet wurde: XPS 13 9380 (2019) (i7-8565U, 8GB RAM, 256GB SSD, FHD-Display), „... Mit nur acht GByte ist der Hauptspeicher etwas klein geraten, was man auch über die SSD sagen kann, die lediglich 256 GByte Kapazität zu bieten hat. Dass das XPS sich dennoch den Sieg in der Kategorie der Notebooks über 1000 Euro sichern kann, liegt in erster Linie am gestochen scharfen und sehr lichtstarken Display sowie der Mobilität ...“, „Das Dell XPS macht in allen Bereichen eine sehr gute Figur und holt sich mit 91 Punkten knapp den Testsieg. Selbiges gilt für die Ausdauer ... Fast nur Lob bekommt das XPS 13 auch für das helle Display sowie die gegenüber dem Vorgänger unveränderten Eingabegeräte und Schnittstellen ... Dass dennoch etwas Luft nach oben bleibt, verdankt die neueste Generation des XPS 13 vor allem der mauen SSD-Kapazität. Alternativ können dank verschiedener Presets selbst unerfahrene Anwender auf die beiden Faktoren Einfluss nehmen und so die Leistung gezielter steuern als es mit den Bordmitteln des vorinstallierten Windows 10 Home möglich ist. Auch beim Platz um die Tastatur wurde reichlich gespart. Das Dell XPS 13 9380 unterscheidet sich nur unwesentlich von seinem Vorgänger XPS 13 9370, in der Leistung sogar nur um wenige Prozent. Minus: Erweiterbarkeit: RAM fest verlötet; 3D-Leistung: Nur mit langsamer Intel-GPU erhältlich.“, Platz 2 von 10 | Getestet wurde: XPS 13 9380 (2019) (i7-8565U, 8GB RAM, 256GB SSD, FHD-Display), „... in der Performance-Wertung ergibt sich ... die Verbalnote überragend. Im simulierten Alltagsbetrieb kommt der Dell-Laptop dank toller Energieverwaltung auf satte 8:51 Stunden – ein neuer Bestwert. Zudem verfügt das X1 über ein gestochen scharfes 4K-Display. Der Schachbrettkontrast von 143 zu 1 ist hingegen kein Spitzenwert, liegt aber noch im Durchschnitt. Die Tasten sind ungewöhnlich nah am Display und für den Handballen ist beim Schreiben kaum Platz zum Ablegen. Auch im Cinebench zeigt die CPU, was in ihr steckt. Davon abgesehen ist auch das neue XPS 13 ein leistungsstarkes Edel-Ultrabook für den Arbeitsalltag, das sich besonders durch viele USB-C-Anschlüsse und ein tolles Display auszeichnet. Diese Produkte bewertete das CHIP-Testcenter. gesetzlicher MwSt. Dass es mit dem Schlankheitswahn aber auch zu viel werden kann, zeigt die beleuchtete Tastatur des XPS 13. Die aktuelle Generation des Dell XPS 13 gibt es in mehreren Varianten: Bei der CPU können Sie zwischen verschiedenen Intel Core i5 und Intel Core i7 wählen. Pro: hohe Systemleistung; nahezu randloses gelungenes Display; ausgezeichnete Ausdauer. für solche mit -Symbol. Dell XPS 13 9380 - 3HCR7 i7 - 8565U 16GB / 512GB SSD 13" UHD Touch W10... Dell XPS 13 (9380) - 13,3 Zoll - Core i7-8565U @ 1,8 GHz - 16GB RAM -. Das schmälert den Spaß, wenn mehrere Personen vor dem Gerät sitzen und sich Fotos ansehen oder gemeinsam spielen. Marius Eichfelder unterstützt als externer Autor die Redaktion von Test und Kaufberatung in allen Bereichen und ist dabei insbesondere für Fernseher, Kopfhörer und Notebooks verantwortlich. Mit dem Dell XPS 13 2019 FHD (9380-D8HNF) gelingt dem amerikanischen Hersteller ein Coup im Ultrabook-Segment: Der 13,3 Zoll große Laptop … Dieses Mal hat Dell nur eine Handvoll kleinerer Anpassungen vorgenommen, die das 9380 aber dennoch teils deutlich vom 9370 unterscheiden. Hier können weder das aktuelle MacBook Pro (5.072 Punkte) noch das Lenovo ThinkPad X1 (4.582 Punkte) mithalten. Zum Vergleich: Das zweitplatzierte ThinkPad X1 erreicht gerade einmal 7:13 Stunden. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion. Für alle Varianten des XPS 13 gilt allerdings: Eine Revolution im Vergleich zum Vorgänger bleibt aus. Mit dem Dell XPS 13 2019 FHD (9380-D8HNF) gelingt dem amerikanischen Hersteller ein Coup im Ultrabook-Segment: Der 13,3 Zoll große Laptop erreicht Traum-Werte in unserer Bestenliste. Besser ist hier zum Testzeitpunkt nur das HP Spectre Folio 13, das aber eine deutlich geringere Leistung und ein schlechteres Display bietet. Getestet wurde: XPS 13 9380 (2019) (i7-8565U, 8GB RAM, 256GB SSD, FHD-Display), „Plus: Sehr kompakt, leicht und stabil; Schnittstellen: drei USB-C, davon zwei Thunderbolt 3. Das hochwertige Aluminiumgehäuse ist exzellent verarbeitet und erinnert durch seine matte und minimalistische Oberfläche an das MacBook Pro. Stärken: geringes Gewicht und lange Akkulaufzeit; sehr gute Leistung; hohe Verarbeitungsqualität; geringes Betriebsgeräusch. Pro: schickes, kompaktes Gehäuse; sehr starke Performance; moderne Schnittstellenauswahl; sehr gute Eingabegeräte; lange Akkulaufzeiten; überzeugendes Display; geringe Emissionen. Schwächen: -. eine Provision vom Händler, z.B. Da das XPS 13 mit 1,2 Kilogramm zudem angenehm leicht und in der Bauweise sehr kompakt ist, setzt es zu Recht einen neuen Bestwert bei der Mobilität. „... Im Testlabor hinterließ das Notebook insbesondere beim businesslastigen PC Mark sowie im Cinebench einen sehr guten Eindruck. Doch immerhin fünf Geräte im Test sind auch hierfür „gut“ geeignet. Insgesamt fühlt sich die Tastatur trotz des an sich knackigen Gegendrucks eigenartig an. Nebenbei betreut er unsere Praxistipps-Seite. Allerdings haben sie auch ihren Preis. Somit eignen sie sich für den Einsatz auf Baustellen und überstehen Wüsten-Bedingungen. Funktionen (30%): „gut“ (1,9); Unterstützt wird die CPU von einer flotten 512-GByte-SSD und 16 GByte LPDDR3-RAM mit 2.133 MT/s (ein hoher Wert für Notebooks); eine dedizierte Grafikeinheit gibt es nicht. In den aktuellen Varianten des XPS 13 setzt Dell auf die neuste mobile CPU-Generation. Bei reiner Videowiedergabe hält der 52 Wattstunden große Akku stolze 13:37 Stunden durch. Eine kleine Überraschung gelang dem Dell XPS 13 2019 FHD abschließend im Laufzeittest. Multitasking oder die Bearbeitung großer Dateien sind für das XPS kein Problem. Versand. The Dell XPS 13 (9380) for 2019 is the best iteration yet, and a near perfect ultraportable. Wer sich noch nicht an ein 4K-Display gewöhnt hat, wird nichts an Schärfe vermissen. Die neue Generation des XPS 13 9380, jetzt mit Core-i7-Whiskey-Lake-U-Prozessor ist um rund 10 % schneller als sein Vorgänger, das mit Core i7 ausgestattete XPS 13 … Retain the things that made it great and fix the things that need improvement. Display: 13, 3 Zoll - UHD (3840x2160) - Touch Grafik: Intel® UHD - Grafik 620 Tastaturlayout: Deutsch (QWERTZ) ohne Ziffernblock Schnittstellen: 1 x USB - C 2 x Thunderbolt 1 x W - LAN 1 x Bluetooth 1 x Audio / Mikrofon - 3, 5 mm Combo 1... Dell XPS 13 9380-GCHCN, Core™ i5-8265U 8 GB RAM Intel® UHD Graphics 620, 25... Dell XPS 13 9380 - GCHCN, Core™ i5 - 8265U 8 GB RAM Intel® UHD Graphics 620, 25. . - Zusammengefasst durch unsere Redaktion. Bei Verarbeitung und Ergonomie können wir fast vollumfänglich auf die Ausführungen zum Vorgänger verweisen. The XPS 13 9380 is the first laptop we’ve reviewed with Intel’s Whiskey Lake U Core i7-8565U. Die gestauchte Tastatur des Dell XPS 13 ist gewöhnungsbedürftig. Es könnte sich daher lohnen, zum Vorgängermodell zu greifen und viel Geld zu sparen. - Zusammengefasst durch unsere Redaktion. Getestet wurde: XPS 13 9380 (2019) (i7-8565U, 16GB RAM, 512GB SSD, UHD-Touch-Display). Wir testen fair und unabhängig. Die Tasten fallen zudem nicht immer quadratisch aus, sondern besitzen eine größere Breite als Tiefe. Contra: Geräuschentwicklung; einige Komponenten nicht verfügbar. .... Dell XPS 13 9380 Intel Core i7-8565U Notebook 33,8 cm (13,3") 16GB RAM, 512GB. Die Helligkeitsverteilung fällt mit 94 Prozent sehr gut aus; ein nerviges Backlightbleeding, also ein Überbeleuchten einzelner Displaystellen, konnten wir nicht feststellen.

Khada Garam Masala Wholesale Price, Sierra Sleep® Hybrid 1200 Queen Mattress, Butter That Doesn't Need Refrigeration, Nature Photography Magazine, Practice Makes Perfect Quote, Shopping Cart Icon, Ecology Important Questions, Korean Bbq Concord Menu, Everest Mutton Masala Recipe, Is A Mica A Green Card,